JungChemiker Forum Köln
Aktuelles / Home

Bilder vergangener Veranstaltungen




Jährliche Wahl des Sprechergremiums, Nov 10

Nachdem sich das JungChemiker Forum Köln im Dezember 2007 neu gegründet hatte, stand für den 23. November 2010 wieder einmal die jährliche Wahl des Sprechergremiums an. Den Vorsitz hat nun Daniel Pape inne. Er wird von Kai Wirz vertreten. Weitere Sprecher sind Yves Lingscheid (Kassenwart), Sibylle Meier und Viktor Schlundt.

Das JungChemiker Forum ist die "Jugendgruppe" der GDCh. Ihm gehören unter anderem alle studentischen Mitglieder der GDCh an. Die GDCh ihrerseits ist der größte deutsche industrie- und hochschulübergreifende Verband Chemieschaffender, -lehrender und -begeisterter. Zu ihren Aufgabe zählen unter anderem

Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Förderung der Kommunikation der Mitglieder untereinander. Das JCF ist dem GDCh-Ortsverband Köln angeschlossen und bietet "Jungchemikern", d.h. studierenden Mitgliedern und Absolventen bis 3 Jahre nach der Promotion, die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung.

Ein Ziel des JCF ist es, die Veranstaltungen des Kölner GDCh-Ortsverbandes zu ergänzen. Dazu wurde z.B. zu den regelmäßig im Semester stattfindenden GDCh-Kolloquien (Vorträge aus verschiedenen Fachbereichen) die Möglichkeiten eröffnet, als Studierender informell im "Student's Talk" mit den Vortragenden ins Gespräch zu kommen. Daneben bietet das JCF auch eigene Veranstaltungen an. So gab es 2008 die Tage der Offenen Arbeitskreise, eine Exkursion zum Forschungsreaktor nach Mainz und Informationsveranstaltunen in Zusammenareit mit dem VAA, um nur einige Beispiele zu nennen.
Ein weiteres Ziel ist die Unterstützung der Fachgruppe bei der Zusammenführung der Abteilungen (AC, OC, PC, ...). Schließlich ist das JCF außerdem bemüht, Informationen rund um Chemieindustrie und -wirtschaft bereit zu stellen (Praktika, Berufseinstieg). Dazu werden ebenfalls Vortragende eingeladen und die Beziehungen zu Kölner Absolventen intensiviert.

Für das alles arbeitet das JCF mit der Fachschaft und der Fachgruppe zusammen und wird durch die GDCh mit eigenen Mitteln unterstützt. Selbstverständlich sind alle Sprecher und aktiven Mitglieder des JCF jederzeit offen für neue Vorschläge und Ideen aller Studierender, auch Nicht-GDCh-Mitglieder. Das JCF trifft sich öffentlich alle 2 Wochen Dienstags um 18:15 im JCF-Büro im Raum 117 im Hörsaaltrakt. Neuigkeiten und Wissenswertes sind auf www.jcf.uni-koeln.de, über den JCF-Newsletter und im GDCh-Schaukasten (beim Anorganischen Institut) jederzeit verfügbar.

Euer JCF-Team